Soziotherapeutisches Wohnen für chronisch mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitskranke

Das Haus Silberstreif

Wir sind ein Soziotherapeutisches Wohnumfeld für chronisch mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitskranke.
Wir bieten ihnen  Hilfestellung im Neuerlernen oder Aufarbeiten der alltäglichen und abstinenten Lebensführung und ggf. eine weitere Begleitung durch unser Ambulant Betreutes Wohnen.

Wir sind z.B. häufig Ansprechpartner für Patienten nach einer Entgiftung oder Rehabilitation (Entwöhnungsbehandlung)
Sie benötigen Hilfe nach einer entsprechenden Behandlung wieder ein eigenständiges Leben aufzubauen und zu führen?

 

 

Ambulant Betreutes Wohnen

 Das Ambulant Betreute Wohnen Haus Silberstreif bietet Abhängigkeitskranken Unterstützung im Rahmen der ambulanten Eingliederungshilfe.
Ziel ist es, sie auf dem Weg zu einem möglichst eigenständigen, weitestgehend abstinenten Leben zu begleiten, mit ihnen Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und ggf. berufliche Wiedereingliederung/ Tagesstruktur zu erarbeiten und im Alltag umzusetzen.

Die Begleitung erfolgt nach vorheriger Terminabsprache in der Privatwohnung oder in den von unserem Träger angebotenen Wohngemeinschaften(link) nach individuell bewilligtem Hilfebedarf.
Dem Betreuungsbeginn geht grundsätzlich eine Prüfung der Hilfebedürftigkeit, des Umfangs und der Höhe der Leistungen voraus.

Bei der Antragstellung stehen wir gern beratend zur Seite.

Was unsere Bewohner sagen...